Unser Chor 1990 - 1994

 

zurück zur Hauptseite

1977

1980-1984

1985-1989

1990-1994
1995-1999
2000-2002
nach oben
 
 
 
 

nach oben

nach oben
 
 
 
 

nach oben

nach oben
 
 
 

 

nach oben

nach oben
 
 
 

 

nach oben

nach oben
 
 
 
 

nach oben

nach oben
 
 
 
 

nach oben

nach oben
 
 
 
 

nach oben

nach oben

1990


24.03.1990:

Generalprobe für den Festgottesdienst als musikalische Abendandacht in der Rheydter Hauptkirche.

 

25.03.1990:

Festgottesdienst mit Einweihung der drei neuen Glocken „Glaube“,  “Hoffnung“ und  “Liebe“

 

Es singen die Evangelische Kantorei Rheydt unter der Leitung von Herrn Kantor Karl-Bernhard Meyer und der Chor der Martin-Luther-Kirche unter der Leitung von Frau Christa Kunschke

im Wechsel mit der Gemeinde:

„Ein feste Burg ist unser Gott“, nach einem Satz von J.S. Bach,

 „Preis, Dank, Lob, Ehr und Herrlichkeit“ von Jakobus Gallus,

"Singet dem Herrn ein neues Lied“ von Johann Pachelbel und

„Gott will ich lassen raten“ von Dietrich Buxtehude.

 

6.5.1990:

Konfirmation mit dem Chor der Martin-Luther-Kirche

 

28.10.1990:

Gottesdienst musikalisch gestaltet vom Chor der Martin-Luther-Kirche

 

 

02.12.1990:

Offenes Adventssingen mit Chor und Instrumentalkreis der Martin-Luther-

Kirche und der Singgruppe der 5.und 6. Klassen der Gemeinschaftshauptschule Aachener Straße.

Unter der Überschrift „Offenes Weihnachts- singen in Rheindahlen- Musik soll Spaß machen“ schrieb die „Rheinische Post“ unter anderem:

„Seit 1984 laden Kirchenchor und Instrumentalkreis der Martin-Luther-Kirche am 1.Advent zur Offenen Singstunde ein. Auf dem Programm stehen auch solche Weihnachts- und Adventslieder, die nicht so bekannt sind .In diesem Jahr waren zum zweiten Male Kinder der 5.und 6. Klasse der Gemeinschaftshauptschule Aachener Straße dabei: “Das machen die sehr schön. Man sieht, dass Singen Freude machen kann“ , lobte Christa Kunschke. Der Kontakt zur Gemeinde Rheindahlen kam übrigens von allerhöchster Stelle: Christa Kunschke ist Rektorin der Hauptschule....Für die Gäste lagen Faltblätter mit Noten und allen Strophen der  insgesamt zehn Weihnachtslieder bereit.“

 

24.12.1990:

Christvesper mit Chor und Flötenduo Stefanie Kunschke und Katja Koch

 

1991


5.5.1991:

Konfirmation mit Chor der Martin-Luther-Kirche und

Solo: Stefanie Kunschke „Where is it written?“

 

31.10.1991:

Reformationsfestgottesdienst mit Chor der Martin-Luther-Kirche

 

1.12.1991:

Offenes Adventssingen mit Chor und Instrumentalkreis der Martin-Luther-Kirche sowie mit einem Blockflötenquintett unter der Leitung von Bärbel Potocnik - Krogstadt

 

Die „Rheinische Post“ schrieb:

„Mit 120 Zuhörern war das Offene Singen in der Rheindahlener Martin-Luther-Kirche am 1.Adventssonntag gut besucht. Unter Leitung der Kirchenmusikerin Christa Kunschke sangen und musizierten der Chor der Lutherkirche und ein Instrumentalkreis vorweihnachtliche Weisen. Auch ein Blockflötenquintett der Musikschule sorgte für stimmungsvolle Beiträge.“

 

24.12.1991:

Christvesper mit Chor der Martin-Luther-Kirche:

„Lobt Gott ihr Christen“, “Herbei, o ihr Gläubigen“, “Messia“;

Stefanie Kunschke, Gesang, 

Katja Koch, Flöte, 

Monika Reugels, Orgel

Musikalische Leitung: Christa Kunschke

 

1992


3.5.1992:

Konfirmation mit dem Chor der Martin-Luther-Kirche und den Solisten Katja Koch und Stefanie Kunschke

 

17.5.1992:

Luthermesse“ im Rahmen des Rheinischen Musikfestes Hugo-Junkers-Chor, Chor der Martin-Luther-Kirche,  Solisten, Trompete und Posaune

Gesamtleitung: Wolfgang Hildemann

 

In Anerkennung der Mitwirkung beim Rheinischen Musikfest wurde dem Chor der Martin-Luther-Kirche am 4.11.1992 eine Urkunde mit dem folgenden Text verliehen:

 

„Dem Chor der Martin-Luther-Kirche sprechen wir für die Mitwirkung beim Rheinischen Musikfest 1992 Dank und Anerkennung aus.

Feldhege, Oberbürgermeister – Freuen , Oberstadtdirektor“.

 

Die „Rheinische Post“ berichtete am 19.5.92:

„Ein gelungener Versuch war die Synthese,  Wort und Musik in einem  Gottesdienst in Einklang zu bringen. Etwa 200 Besucher erlebten in der Martin-Luther-Kirche in Rheindahlen die „Luthermesse“ unter Leitung von Wolfgang Hildemann. Chöre,  Solisten,  der Liturg und die Gemeinde bildeten eine überzeugende Einheit,  die die Aussage des Predigers -  im Sinne Luthers sei es ein gemeinsames Anliegen von Musik und Evangelium, “die Menschen froh zu machen“,  bestätigte.“

 

27.9.1992:

Ökumenischer Gottesdienst in der Martin-Luther-Kirche anlässlich der          Verabschiedung von Herrn Oberpfarrer Helmut Rottleb.

Der Gottesdienst wurde musikalisch gestaltet durch den Chor der Martin-Luther-Kirche unter der Leitung von Frau Christa Kunschke.

 

29.11.1992:

Offenes Singen zum Advent mit Chor und Instrumentalkreis

 

24.12.1992:

Christvesper musikalisch gestaltet von Chor und Posaunenchor der Martin-Luther-Kirche; Gesangs- und Instrumentalsolisten waren

Stefanie Kunschke, Petra Hübner und

Katja Koch.

 

1993


2.5.1993:

Konfirmation mit Chor der Martin-Luther-Kirche und Solisten Stefanie Kunschke,

Katja Koch, Monika Reugels

 

28.11.1993:

Offenes Singen mit Chor und Instrumentalkreis

 

24.12.1993: Christvesper mit Chor unter der Leitung von Christa Kunschke; Solisten: Katja Koch, Flöte; Stefanie Kunschke und Petra Hübner, Gesangsduo.

 

1994 


5.2.1994: Geistliches Konzert der Kantorei Rheydt und des Chores der Martin-Luther-Kirche in der Hauptkirche zu Rheydt

 

6.2.1994:Geistliches Konzert aus Anlass des 10jährigen Bestehens der Martin-Luther-Kirche Rheindahlen mit der Evangelischen Kantorei Rheydt unter Leitung von Kantor Karl-Bernhard Meyer und dem Chor der Martin-Luther-Kirche unter Leitung von Frau Christa Kunschke.

 

Aufgeführt wurden Werke von: Telemann, Bach, Heinrich Schütz und Orlando di Lasso.

Uraufgeführt wurde die Fantasie G-Dur (Grave) von J.S. Bach in der Bearbeitung  für fünfstimmigen Chor von Prof. Johannes Hömberg.

 

Es wirkten außerdem mit:

Christiane Miehe,  Sopran,

Steffi Bade, Alt, 

Markus Schneider, Tenor, 

G. Heidloff, Bass, 

Ingmar Meißner, Violine,

Stefanie Kunschke, Blockflöte u Sopran

und Katja Koch, Blockflöte.

 

Am 10.2.94 schrieb die „Rheinische Post“ unter der Überschrift:

Chor und Solisten gefielen

Geistliches Konzert in der Martin-Luther-Kirche

 

„Höchste Musizierfreude,  gepaart mit Professionalität,  erwartete die Besucher des geistlichen Konzerts in der Martin-Luther-Kirche in Rheindahlen. Mit Barockwerken verstanden die gastgebenden Chormitglieder unter Leitung von Christa Kunschke und die Evangelische Kantorei unter Leitung von Karl Bernhard Meyer sehr wohl umzugehen. Bei den Stücken von Orlando di Lasso bis J.S. Bach bewiesen sie gründliche Probenarbeit und großes Engagement“.

 

1.5.1994:

Konfirmation mit Chor der Martin-Luther-Kirche

 

5.6.1994:

Rheinisches Kirchenmusikfest mit Chor der Martin-Luther-Kirche

 

27.11.1994:

Offenes Adventssingen mit Chor und Instrumentalkreis

 

24.12.1994:

Christvesper mit Chor der Martin-Luther-Kirche; Fötensolo Katja Koch, Gesangsduo: Stefanie Kunschke und Petra Hübner


zurück                                                                    weiter